Süderelbe Cross

31.01.2021

Die 4. Ausgabe des Süderelbe Cross kann leider nicht stattfinden.

Presse

Liebe Crossläuferinnen und Crossläufer,

wir haben uns als Veranstalter dazu entschieden, den Süderelbe-Cross am 31. Januar 2021 nicht durchzuführen.

Die aktuellen Entwicklungen und Perspektiven für die nächsten Wochen laufen in keine Richtung, die eine deutliche Verbesserung der Corona-Situation erkennen lassen. Selbst mit einem Hygienekonzept wird es nicht möglich sein, eine Veranstaltung im Sinne eines Wettkampfes auf die Beine zu stellen.

Dies ist unserer Ansicht nach aber der Kern unserer Laufveranstaltungen. Zudem geht es um die Einhaltung der Verordnungen und darum, einen Beitrag zur Eindämmung der Pandemie zu leisten.

Der Hamburger Halbmarathon am 28. März bleibt zunächst terminiert. Eine Entscheidung hierzu erfolgt nach Lage der Pandemie im Februar.

Anfahrt

Von der A7 kommend benutzen Sie/Ihr die Abfahrt HH-Heimfeld. Diese führt Euch auf die B73, das ist die Cuxhavener Straße, abbiegen und etwa vier Kilometer bis zur Sportanlage Opferberg fahren. Bei Quick Reifendiscount stehen etwa 40 Parkplätze zur Verfügung, an der Tennisanlage vom HNT weitere 50 Parkplätze und vor der Sporthalle stehen weitere 50 Parkplätze zur Verfügung.

Sie erreichen den Lauf auch mit der S-Bahn. Fahren Sie einfach mit der S3 oder der S31 bis Neuwiedenthal, von der Cuxhavener Straße sind es noch ca. 650m Fußweg bis zu der Veranstaltung.

Einfliegen am Hamburger Airport. In die S-Bahn der Linie S1 Richtung Wedel bis Haltestelle Jungfernstieg steigen. Umstieg am gleichen Bahnsteig in die S-Bahn S3/S31 Richtung Buxtehude/Neugraben ... und weiter wie vor beschrieben.

News

Wir wünschen allen Läuferinnen und Läufern viel Erfolg!